Krssakova gwinnt in Leibnitz, Polleres wird Fünfte

eju-93741

Magdalena Krssakova (JC Sirvan) kann nach ihrem Sieg beim European Cup der Senioren in London auch den Heim-Junioren-Europacup in Leibnitz gewinnen. Mit einer starken Leistung setzt sie sich gegen die Ungarin Szabina Gercsak, die bei der EM in Montpellier Hilde Drexler ausschaltete, mit Yuko durch. Ein starkes Turnier kämpft in der selben Gewichtsklasse auch die 17-jährige Michaela Polleres (JC Wimpassing Sparkasse), die nur mit Shido den Kampf um die Bronzemedaille verlor und dadurch den 5.Platz erzielt.

Fast 700 Starter in Leibnitz

eju-93411

Zum siebenten Mal findet in Leibnitz der Junioren-Europacup statt. Dieses Jahr ist die Rekordmarke von 696 Startern aus 37 Nationen genannt. Darunter Topnationen wie Japan, Russland, Brasilien, Aserbaidschan und Frankreich, auch zwei regierende Junioren-Weltmeister sind am Start: -55 kg Vincent Manquest (FRA) und bis -44 kg die Russin Anastasia Pavlenko. Daher wird es für die 16 weiblichen und 27 männlichen Österreicher so schwierig wie noch nie, auf das Podest zu kommen.
Ganzen Artikel lesen »

European Open Oberwart

Marcel Ott holt erstmals Medaille in der Allgemeinen Klasse

In Oberwart fand am Wochenende zum vierten Mal ein European Open statt. Marcel Ott (‐81 kg, Volksbank Galaxy Tigers), der WM‐Siebte 2013, holte mit einer eindrucksvollen Leistung Bronze, seine erste Medaille in der Allgemeinen Klasse. Laurin Böhler (‐90 kg, LZ Vorarlberg) sowie Christoph Kronberger (‐100 kg, Union Raika Flachgau) belegten nach starken Auftritten jeweils den siebten Platz.
Ganzen Artikel lesen »

European Open Oberwart

European Open Männer 2014 Oberwart

273 Judoka aus 41 Nationen sind heute und morgen zu Gast beim vierten European Open in Oberwart. Mit dabei auch 21 Judoka aus Österreich, wobei heute die Kategorien ‐60, ‐66 sowie ‐73 kg am Programm standen. Der Oberösterreicher Peter Scharinger zeigte aufstrebende Form und erreichte als Einziger das Achtelfinale. Ludwig Paischer, Christian Stadlbauer, Andreas Tiefgraber sowie Alexander Weichinger schafften den Sprung in Runde zwei. Morgen stehen folgende Österreicher auf der Matte: ‐81 kg: Marcel Ott (Volksbank Galaxy Tigers), Stefan Kuciara (Volksbank Galaxy Tigers), Max Schneider (Volksbank Galaxy Tigers), Marko Bubanja (Café+Co. Vienna Samurai); ‐90 kg: Laurin Böhler (LZ Vorarlberg); ‐100 kg: Christoph Kronberger (Union Raika Flachgau), Julian Reichstein (Volksbank Galaxy Tigers); +100 kg: Daniel Allerstorfer (UJZ Raika Mühlviertel), Rupert Riess Jun. (Union Raika Pinzgau).
Ganzen Artikel lesen »

European Open Men Oberwart

European Open Männer 2014 Oberwart

Oberwart erwartet zum vierten Mal Top-Judo

Unter der Patronanz des Österreichischen Judoverbandes (ÖJV) und des lokalen Judoclubs Pinkafeld findet am 15. und 16. Februar in Oberwart zum vierten Mal ein Judo-Weltranglisten-Turnier, das “European Open Men“, zum zweiten Mal für die Männer, statt. Als Nachfolger der traditionellen Veranstaltungen von Leonding und Wien haben diesmal für das Judo-Higlight in Oberwart in Summe 267 Judoka aus 41 Nationen in den sieben Gewichtsklassen -60, -66, -73 (Sa.) sowie -81, -90, -100 sowie +100 kg (So.) genannt. An beiden Wettkampftagen beginnen die Vorrunden um 10:00 Uhr, die Finalveranstaltungen (inkl. Semifinale und Trostrundenfinale) um 16:00 Uhr.
Ganzen Artikel lesen »

Kraft holt Bronze

Mara Tabea Kraft holt Bronze in LeibntizAm zweiten Tag des sehr stark besetzten European Cups der Junioren in Leibnitz gab es endlich auch einen Podestplatz als Belohnung für die geschlossen gute Leistung des ÖJV-Teams. Insgesamt waren 409 Judoka (242 Männer, 167 Frauen) aus 27 Nationen in der Steiermark zu Gast. Erstmals waren auch Starter aus Argentinien und den USA dabei.
Ganzen Artikel lesen »

Kein Podestplatz am ersten Tag

Trotz guter Leistungen gab es am ersten Wettkampftag beim European Cup der Junioren in Leibnitz keine Podestplätze für das ÖJV-Team. Bei den Frauen U20 verpasste Michaela Polleres (-63 kg) mit 4 Siegen und 2 Niederlagen knapp eine Medaill und wurde Fünfte. Bei den Männer U20 gab es ebenfalls zwei fünfte Plätze. Und zwar durch Lorenz Wildner (-55 kg) mit 3 Siegen und 2 Niederlagen, sowie durch Michael Greiter (-73 kg) mit 4 Siegen und 2 Niederlagen.
Ganzen Artikel lesen »

Free T-Mobile Phones on Sale | Thanks to CD Rates, Best New Business and Registry Software